Lohn- und Gehaltsabrechnungen – Ressourcen bindend und mit juristischen Fallstricken versehen

Es gibt gute Gründe, die für eine Auslagerung der laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnung an einen externen Dienstleister sprechen:

Zum einen möchten Unternehmen Kosten sparen. Lohnabrechnungen sind zeitaufwendig und binden erhebliche Personalressourcen. Gut ausgebildete Fachkräfte haben ihren Preis, wenn man sie auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt denn überhaupt findet. Diese Kosten müssen erst einmal erwirtschaftet werden. Da ist es aus unternehmerischer Sicht doch sinnvoll, diese erfahrenen Mitarbeiter dort einzusetzen, wo sie dem Unternehmen einen ökonomischen Mehrwert schaffen – oder eben die hohen internen Personalkosten nachhaltig zu senken.

Setzen Sie aus diesem Grund eher auf angelernte Bürofachkräfte, welche die Lohnabrechnungen quasi als Zusatzaufgabe nebenbei machen, besteht das Risiko, dass sie auftretende Besonderheiten und Stolpersteine der Lohnbuchhaltung oft nicht erkennen. Der dadurch resultierende höhere Zeit- und Kostenaufwand geht zu Lasten des Unternehmens. Ein professioneller Service kann die Qualität der Lohnabrechnung daher häufig noch verbessern.

Durch eine Auslagerung der Lohn- und Entgeltabrechnungen entfallen auch Aufwände für Weiterbildungen bspw. durch Lehrgänge oder Anschaffung von Fachliteratur.

Urlaub, Krankheit, Schwangerschaft oder Kündigung. Was auch immer die Ursache für ein Ressourcenproblem ist: die Lohn- und Gehaltsabrechnungen müssen pünktlich erledigt sein. Ein seriöser externer Dienstleister kennt keinen Ausfall! Er hat dafür Sorge zu tragen, dass die Aufgaben immer erledigt werden. Dadurch machen sich die Unternehmen ein Stück weit unabhängig von der jeweiligen Situation auf dem Arbeitsmarkt und der Befindlichkeit eines Mitarbeiters bzw. Mitarbeiterin, wodurch sich damit verbundene Risiken signifikant reduzieren lassen.

Lohnabrechnungen bergen zudem juristische Fallstricke. Mit dem Festhalten an einer internen Lohnsachbearbeitung bleibt auch die Verantwortung für rechtliche Probleme im Haus.

Durch Outsourcing der Lohnabrechnung an einen zuverlässigen Dienstleister können diese Probleme vermieden werden.

Ausgelagerte Lohn- und Entgeltabrechnung bei ARRIBA

Lohn- und Entgeltabrechnungen bei ARRIBA bedeuten

  • Pünktliche und zuverlässige Ausführung: wir kümmern uns um Ihre laufenden Lohn- und Entgeltabrechnungen unter Einhaltung relevanter Fristen. Selbstverständlich passen wir uns dabei an die Geschäftsprozesse und Bedürfnisse Ihres Unternehmens an.
    Als Komplettanbieter können Sie folgende Leistungen von uns erwarten:

    • Fortwährende Prüfung der Abrechnungsdaten
    • Berücksichtigung kunden- und mitarbeiterspezifischer Belange
    • Durchführung von Vorab-Abrechnungen und der Sofortmeldungen
    • Anfertigung und Übermittlung der Abrechnungsergebnisse an alle relevanten Parteien
    • Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen für präferierte Beschäftigungsarten
    • Kommunikation mit externen Stellen wie bspw. Finanzämtern, Sozialversicherungsträgern oder der Bundesagentur für Arbeit
  • Persönliche und kundenindividuelle Betreuung: Unseren Kunden steht von Anfang an ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung, der die unternehmensspezifischen Abläufe kennt und respektiert.
  • Aktualität: Änderungen im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht werden von uns nach Veröffentlichung umgehend berücksichtigt.

ARRIBA bietet Ihnen eine an Ihre spezifischen Bedürfnisse angepasste Lösung, die keine Wünsche offen lässt.